SDC sagt JA zur Energiestrategie 2050

Das Projektteam zur Energiestrategie 2050 hat die einzelnen Punkte der Vorlage auseinandergenommen und analysiert. Die Resultate wurden der Mitgliederversammlung zur Diskussion und Abstimmung vorgelegt:

Das SDC – Sustainable Development Committee hat sich einstimmig für ein JA zur Energiestrategie 2050 entschieden.

Die Energiestrategie 2050 setzt ambitionierte Ziele für eine nachhaltige und planbare Energieversorgung. Sie gibt dem leidenden Energiemarkt eine Perspektive.
Mit den alten Atomkraftwerken sitzen wir in der Schweiz auf einer ausgedienten Technik und müssen sowieso neue Investitionen im Energiesektor tätigen. Das neue Energiegesetz sorgt dafür, dass wir diese Investitionen in eine nachhaltige und inländische Produktion statt in importiertes Öl, Gas oder Uran stecken. Mit der Wasserkraft und den Pumpspeichern haben wir in der Schweiz die Möglichkeit unsere elektrische Energieversorgung für verhältnismässig wenig Geld auf erneuerbare Ressourcen umzustellen. Dadurch können importierte Primärenergieträger substituiert werden, wodurch die Schweiz unabhängiger wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.