Unsinn in den Medien

Dass Gratiszeitungen wie 20 Minuten und Blick am Abend häufig mit überspitzten Beiträgen um die Aufmerksamkeit der Leser buhlen, ist mittlerweile den Meisten klar. Jedoch publizieren in letzter Zeit auch sogenannt „seriöse“ Zeitungen fragwürdige Artikel. Beispiele dafür, dass auch angesehene Medien Unsinnigkeiten verbreiten, zeigen diese Artikel der NZZ und des Tagesanzeigers:

https://mobile2.tagesanzeiger.ch/articles/59aafa3aab5c37644a000001

https://www.nzz.ch/feuilleton/wir-koennen-die-welt-zerstoeren-aber-wir-koennen-sie-uns-nicht-gefuegig-machen-ld.1317954

Es wird immer deutlicher, dass auch Aussagen aus „seriösen“ Quellen gründlich und kritisch hinterfragt werden müssen.

Ein Kommentar von SDC zu den beiden Artikeln findet sich auf der SDC Facebookseite.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.